Newsletter 06/18

Liebe Freunde und Interessenten,

danke dafür, dass Ihr meinen Newsletter-Verteiler aktualisiert habt.
Jetzt sind nur noch diejenigen dabei, die sich wirklich interessieren.
Und das sind, zu meiner Freude, nicht wenige.

Heute ist mein Thema die 
Meditation.

Meditation ist keine Beschäftigung für weltfremde Träumer, nein:
Es handelt sich vielmehr um 
Geistestraining vom Feinsten.
Vieles, was Margot und ich unterrichten, haben wir in verschiedenen
Formen der Meditation gelernt, vor allem mit den „Tafeln von Chartres“.


Zum Aufwärmen habe ich einige Youtube-Filme online gestellt.
Ich wünsche Euch viel Freude daran.

Man kann natürlich - klassisch - sitzend meditieren. Sehr gut.
Aber man kann auch meditativ gehen, kochen, musizieren,
gärtnern, Auto fahren, spielen und vieles andere mehr.
Es geht dabei um Spielarten einer 
introspektiven Achtsamkeit,
der unverzichtbaren Grundlage für eine solide Selbstkompetenz.
Etliche meiner Angebote laden genau dazu ein:

Am Benediktushof finden statt:


Die Tafeln von Chartres - Einführungskurs (3 Tage)
   16. bis 19. August 2018 (Mehr 
hier)
Radikale Entschleunigung: Die Zeitlupe (5 Tage)
   30. September bis 05. Oktober 2018

Endlich Stille im Kopf - das Gedankenkarussell anhalten (3 Tage)
   18. bis 21. November 2018 (Mehr 
hier, inzwischen über 42.000 Besucher!) 

In Augsburg bieten wir zwei Wochenend-Treffen an:

Pente und Mankala - Achtsamkeit üben anhand zweier Brettspiele
   31.August bis 02. September 2018 (Anmelden: Tel. oder Email an uns.)

Die Tafeln von Chartres - für Fortgeschrittene
   12. bis 14. Oktober 2918 (Anmelden: Tel. oder Email an uns.)

Hinzu kommt die Möglichkeit eines mehrtägigen 
Coachings bei mir oder
einer sorgfältigen 
Auflösung systemischer Lebensmuster bei Margot.
Beides in Augsburg und nach Absprache. 

Neben den 
Soft Skills nimmt in Unternehmen das Interesse am Thema
Achtsamkeit zu. Für beides stehe ich weiterhin gerne zur Verfügung.

Unsere Bücher findet Ihr nach wie vor auf www.lenzwald.de
Wir freuen uns über jede Weiterempfehlung.

Wir wünschen Euch einen schönen Sommer und freuen uns,
​Euch bei einer unserer Veranstaltungen wieder zu sehen.

George und Margot Pennington

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok