Teamentwicklung

Inhouse-Veranstaltung

Ein gutes Team, eine gute Arbeits- oder Projektgruppe leistet mehr als eine bloße Ansammlung von Kollegen.
Aber was macht eine gute Zusammenarbeit in sochen Gruppen aus? aus?

Für die optimale Zusammenarbeit sind die folgenden Punkte wichtig:

  • Vertrauenskultur: die Basis jeder guten Zusammenarbeit
  • gute Kommunikation: das A und O des täglichen Miteinander (sachlich und persönlich)
  • gemeinsamer Fokus auf Ziele und Verfahrensweisen "Dein Erfolg ist mein Erfolg"
  • Beziehungsebene vor Sachebene: letztere ist selten ein Problem, wenn die Beziehung stimmt
  • Fremdbild und Selbstbild liegen nahe beieinander: keine "Masken"
  • Fehler dürfen sein: sie erhöhen die Kompetenz
  • Konflikte sind wichtig (und ein guter Umgang mit ihnen)

Hier gibt es keine Trainings-Schablone, sondern nur ein gemeinsames Finden.

Trainingselemente aus dem Konfliktmanagement, dem Kommunikationstraining und dem Mentaltraining fließen ein, wenn es zweckmäßig ist.
Informelle Gespräche am Rande sind ein wichtiger Teil des Prozesses. Sie werden vom Trainer thematisiert und als Übung genutzt.


Ziel der Veranstaltung ist die Entwicklung einer tragfähigen Vertrauenskultur zur Erreichung gemeinsamer Ziele
Dauer: 1,5 - 2,5 Tage, später ein Follow-up (idealerweise übergehend in einen jährlichen Boxenstop)